Velobahnen

Radschnellwege in den Niederlanden, Beispiel Nijmegen (Copyright: Solveigh Janssen)

Grundlagendokument

Was es für den motorisierten Verkehr schon lange gibt, ist für den Veloverkehr erst am anrollen: die Velobahn. Velobahnen sind Infrastrukturen, die ein längeres, zügiges Fahren mit möglichst wenig Unterbrüchen und hohem Komfort ermöglichen. In führenden Veloländern wie Dänemark, Niederlande und Deutschland sind viele davon bereits in Betrieb. Ein neuer, anschaulich bebildeter Grundlagenbericht des Bundesamt für Strassen und der Velokonferenz Schweiz will die Einrichtung von Velobahnen nun auch in der Schweiz unterstützen. 
Link zum Dokument

Velobahnen: erste umfassende Machbarkeitsstudie in Deutschland

Schnelle und direkte Veloverbindungen in die Zentren sind auch in der Schweiz ein Thema, nicht zuletzt dank dem E-Bike-Boom. Pro Velo Bern beispielsweise hat bereits bereits Ende 2010 bei der Regionalkonferenz und der Stadt entsprechende Forderungen deponiert: Website von Pro Velo Bern.
In Deutschland wurde im Jahre 2011 eine Machbarkeitsstudie verfasst, die auch für die Schweiz von Interesse ist.