Medienmitteilung

Mit Familienvelofahrkursen von Pro Velo bereit für die Strasse

Das Angebot an Velofahrkursen von Pro Velo war noch nie so gross: An 120 Orten finden über 250 Kurse für Kinder, Familien und Erwachsene statt. Das separate Kursangebot für Migrantinnen und Migranten findet grossen Anklang.

Die Velofahrkurse von Pro Velo unterstützen Eltern darin, ihre Verantwortung mit den neuen via sicura-Bestimmungen wahr zu nehmen. Seit anfangs 2013 fällt die starre Alterslimite für velofahrende Kinder auf der Strasse weg: «Kinder dürfen vor dem vollendeten 6. Altersjahr auf Hauptstrassen nur unter Aufsicht einer mindestens 16 Jahre alten Person radfahren.»

Zehn Kursorte stehen neu auf dem Programm und vervollständigen das Angebot. Insgesamt finden in der ganzen Schweiz an über 120 Orten mehr als 250 Kurse, geleitet von 600 ausgebildeten Kursleitenden, statt. Pro Velo Schweiz reagiert auch auf die wachsende Nachfrage von Velofahrkursen für Migrantinnen und Migranten und plant Kurse in zehn Regionen. Solche Kurse werden in der Regel in Partnerschaft mit Gemeinden oder interkulturellen Organisationen organisiert und individuell nach den Bedürfnissen der Partner gestaltet.

Die seit über 15 Jahren angebotenen Velofahrkurse sind vom Schweizerischen Fonds für Verkehrssicherheit anerkannt und tragen das Qualitätslabel des Schweizerischen Verkehrssicherheitsrates VSR. Sie beinhalten eine ausgewogene Mischung von Theorie und Praxis und finden in Kleingruppen statt. Die Kurse dauern in der Regel drei Stunden und beinhalten auch einen Sicherheits-Check von Ausrüstung und Velo. Pro Velo arbeitet an vielen Orten mit der lokalen Polizei zusammen und versteht die Velofahrkurse als Ergänzung zur offiziellen Verkehrsinstruktion.

Die Teilnahmegebühren sind dank finanzieller Unterstützung des Schweizerischen Fonds für Verkehrssicherheit und der Krankenversicherung Sympany tief und - sofern nicht kollektiv organisiert - für Pro-Velo-Mitglieder gratis.

Anmeldung
Die Kurse können unter www.velokurs.ch online gebucht werden.

Zu den Pressefotos

Download Medienmitteilung