Bikesharing

Bikesharing-Angebote erobern die Städte. Pro Velo Schweiz stellt sicher, dass aktuelle Informationen Städte, Gemeinden, Fachleuten und Interessierten zur Verfügung stehen.

© Diego Duarte Cereceda

Sie entwickeln sich seit ein paar Jahren auch in der Schweiz: Die Veloselbstverleih-Angebote, auch Bikesharing genannt, erobern die Agglomerationen. Damit Städte und Gemeinden, Fachleute und die interessierte Öffentlichkeit aktuelle Informationen erhalten, betreibt Pro Velo Schweiz zusammen mit der Velokonferenz Schweiz das Forum bikesharing Schweiz. Wir führen Infoanlässe durch, versenden Newsletter und bieten Fachberatungen an.

Infotreffen Forum bikesharing Schweiz 2020

Bild: Urs Walter

Das nächste Infotreffen des Forums bikesharing Schweiz wird am Montag 16. November 2020 in Genf stattfinden.

Der Vormittag widmet sich dem Thema Velostationen und der Nachmittag dem Thema bikesharing. Unter anderem haben Sie auch die Gelegenheit die neue Velostation von Lancy-Pont-Rouge mit 1'100 Plätzen zu besichtigen.

Weitere Informationen folgen unter den Webseiten des Forums bikesharing Schweiz und des Forums Velostationen Schweiz.

Positionspapier

Stationslose Bikesharing-Systeme
Dezember 2017

Pro Velo Schweiz begrüsst die Einführung des stationslosen Bikesharings in der Schweiz. Bikesharing ist ein umweltfreundliches, gesundes und kostengünstiges Mobilitätsangebot. Ganz allgemein kann Bikesharing das Velo in den Städten und Agglomerationen fördern und das Angebot des öffentlichen Verkehrs sinnvoll ergänzen, wenn es optimal mit dem bestehenden Angebot kombiniert wird.