News

Update: A4 Axenstrasse, Erhöhung der Verkehrssicherheit, Anpassung der Massnahmen

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurden an der A4 Axenstrasse per 11. Juli 2023 Massnahmen umgesetzt. In einer Pilotphase gelten die Massnahmen bis voraussichtlich Oktober 2023. Ab Montag, 14. August 2023, wird eine Veloverlad-Shuttle-Haltestelle in Sisikon als Ersatz zur heutigen Haltestelle bei der Tellsplatte in Betrieb gehen.

Am Dienstag, 11. Juli 2023, startete bezüglich der ergriffenen Massnahmen Tempo 60, Fahrzeugrückhaltesystem zwischen Südportal Mositunnel und Wolfsprung sowie Velofahrverbot und -verlad eine Pilotphase. Ab Montag, 14. August 2023 ist eine neue Veloverlad-Shuttle-Haltestelle in Sisikon als Ersatz zur heutigen Haltestelle bei der Tellsplatte in Betrieb. Die neue Haltestelle befindet sich an der Adresse Rampe in Sisikon. Die Haltestelle liegt nördlich ausgangs Sisikon an der Axenstrasse direkt bevor die für Velo und Motorfahrräder gesperrte Strecke beginnt. Die weitere Umsetzung und Wirksamkeit der Massnahmen wird während einer Pilotphase bis Oktober überprüft und gegebenenfalls optimiert. Pro Velo wird die Entwicklung der Situation aufmerksam verfolgen. (Quelle: Medienmitteilung Astra, 11.08.23)

Weitere Informationen: Überbrückungsmassnahmen (admin.ch)
Axenstrasse: Niemand ist richtig glücklich mit dem Shuttlebus für Velofahrer | Beobachter

Motion: 23.3990 | Totalsperre der Axenstrasse für den Veloverkehr für zehn Jahre | Geschäft | Das Schweizer Parlament

 

Mehr Aktuelles: