News

Stellenausschreibung ASTRA: Spartenleitung Veloverkehr 80 - 100%

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) mit Hauptsitz in Ittigen ist die Fachbehörde für die Strasseninfrastruktur und den individuellen Strassenverkehr in der Schweiz. Zum Strassenverkehr gehört auch der Langsamverkehr (LV) mit den Verkehrsformen Fussverkehr, Veloverkehr, Wandern usw.

Spartenleitung Veloverkehr 80 - 100%
Leitung und Koordination der LV-Sparte «Veloverkehr», d. h. die Wahrnehmung aller Aufgaben, die für eine erfolgreiche Verbesserung der bundesseitigen Rahmenbedingungen des Veloverkehrs sowie dessen Verknüpfung mit den anderen Verkehrsmitteln nötig sind. Dazu gehören z. B. die Initialisierung und Erarbeitung von Richtlinien, Vollzugshilfen und anderen Grundlagen, die Initialisierung und Begleitung von Forschungsvorhaben und Rechtsetzungsarbeiten, die Steuerung und Kontrolle entsprechender Leistungsvereinbarungen, die Betreuung der Webplattform www.langsamverkehr.ch sowie die Stellvertretung der Fachspezialistenaufgabe «Langsamverkehr bei Nationalstrassen».

Voraussetzung für diese anspruchsvolle Tätigkeit ist ein Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss im Bereich Bauingenieurwesen, Verkehrsplanung, Geografie oder eine gleichwertige Ausbildung sowie Berufserfahrung.

Sie verfügen über Kenntnisse in Verkehrs- und Raumplanungsfragen und arbeiten gerne konzeptionell und selbstständig. Sie bringen Erfahrung in der Durchführung und Begleitung von Grundlagenarbeiten und Studien mit. Die Zusammenarbeit mit Behörden und Auftragnehmenden liegt Ihnen. Sie sind eine motivierte und motivierende Persönlichkeit mit viel Eigeninitiative und Flexibilität. Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck ist ein Muss. Verhandlungsgeschick sowie eine teamorientierte und strategische Denkweise runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen und sich in einer zweiten Amtssprache ausdrücken können, freut sich das ASTRA auf Ihre Bewerbung. Arbeitsort: Ittigen

Zur online-Stellenausschreibung