Gemeinsame Flächen mit dem Fussverkehr

Chur Postgasse (Bild Fussverkehr Schweiz)

Gehflächen wie Trottoirs und Fusswege sind grundsätzlich den FussgängerInnen vorbehalten. Für den Veloverkehr sind attraktive und sichere Verbindungen auf dem Strassennetz zu planen. Gemeinsame Flächen sind vor allem dort nötig, wo die Erschliessung für den Veloverkehr nötig ist oder keine andere zumutbare Veloverbindung angeboten werden kann. Bei guter Planung und Umsetzung gemeinsamer Flächen können Konflikte minimiert werden.

Weitere Informationen:

  • Broschüre Fuss- und Veloverkehr auf gemeinsamen Flächen. Empfehlungen für die Eignungsbeurteilung, Einführung, Organisation und Gestaltung von gemeinsamen Flächen in innerörtlichen Situationen (2007, pdf, 4.1 MB)
  • Broschüre "Velos auf Trottoirs", Velokonferenz Schweiz