PRIX VELO Betriebe 2004

Pro Velo Schweiz prämiert fünf velofreundliche Betriebe

Die Pro Velo Schweiz hat im Rahmen des prix pegasus bereits zum vierten Mal Preise für vorbildliche Veloförderung im Betrieb vergeben. Unter den 31 Eingaben für den Preis „Velofreundlicher Betrieb 2004“ befanden sich zahlreiche gute und teilweise innovative Ansätze. Die Jury zeichnete fünf Betriebe mit einem Anerkennungspreis aus. Es sind dies, die EAWAG in Dübendorf, die Psychiatrischen Dienste Thurgau in Münsterlingen, die Stadt Genf und die Spitäler Thun-Simmental und Luzern. Das Preisausschreiben wurde mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz und des Bundesamtes für Strassen durchgeführt. Mit ihm will Pro Velo Schweiz velofreundliche Betriebe belohnen und andere anspornen, sich ebenfalls für das Velo zu engagieren.


EAWAG (pdf, 14.3 KB)
Kantonsspital Luzern (pdf, 14.3 KB)
Psychiatrische Dienste Thurgau (pdf, 29 KB)
Spital Thun-Simmental (pdf, 306 KB)
Stadt Genf (pdf auf Französisch, 16.8 KB)