Velo-Initiative

Velo-Initiative

Die Velo-Initiative will erreichen, dass das Velofahren in der Bundesverfassung ebenso verankert wird, wie das Wandern und zu Fuss gehen. Die Kantone sollen weiterhin zuständig sein und sich dabei auf übergeordnete Vorgaben abstützen. Konkret: Der Bund soll Grundsätze über Fuss- und Wanderwegnetze und über Netze für den Alltags- und Freizeit-Veloverkehr festlegen. Dazu fördert und koordiniert er Massnahmen der Kantone zur Anlage, Erhaltung und Kommunikation attraktiver und sicherer Netze. 

Chonologie 

Juni 2016: Der Bundesrat entscheidet sich für die Ausarbeitung eines Gegenvorschlags.
März 2016: Die Initiative wird mit 105'234 Unterschriften für gültig erklärt.
März 2016: Einreichung der Unterschriften.
Oktober 2015: Die ersten 100'000 Unterschriften sind gesammelt.
März 2015: Lancierung der Initiative - die Unterschriftensammlung beginnt.

Besuchen Sie die Initiativ-Webseite

Dateien herunterladen

Initiativtext